Familienkalender – Ein Kalender für die ganze Familie

Die Familie wächst und muss organisiert werden. Auch mit „nur“ einem einjährigen Kind stelle ich fest, dass plötzlich viel mehr Termine für nächstes Jahr anstehen: Kita-Schließtage, Elternabende, Besuche bei den Großeltern, und und und.

Also besorgte ich für das kommende Jahr einen Familienkalender. Ich wollte etwas zum an die Wand hängen, damit man den Kalender immer im Blick hat. Also sollte er optisch auch ein bisschen was hermachen. Digital kam nicht in Frage, weil ich mich persönlich lieber auf Papier organisiere, das hat sich bewährt.

Meine Wahl fiel auf einen Fotokalender. Hier habe ich jeden Monat ein Foto aus dem Monat aus dem vorherigen Jahr eingefügt, so dass wir immer sehen, was wir vor einem Jahr gemacht haben. Es gibt drei Spalten: jeweils eine für meinen Mann und mich und natürlich eine für den Watz. Feiertage sind grün, Kita-Schließtage gelb und was Ausflüge und Urlaube angeht, habe ich mich noch nicht entschieden 😉

Der Kalender hängt an unserem Kühlschrank und ich bin ganz zuversichtlich, dass wir uns 2019 ganz gut organisiert bekommen.

Was hat sich bei euch bewährt? Wie organisiert ihr euch so im Alltag?

Habt ihr auch schon Kurse bei der Familienbildung gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?

Die Familie wächst und muss organisiert werden. Auch mit „nur“ einem einjährigen Kind stelle ich fest, dass plötzlich viel mehr Termine für nächstes Jahr anstehen: Kita-Schließtage, Elternabende, Besuche bei den Großeltern, und und und.

Also besorgte ich für das kommende Jahr einen Familienkalender. Ich wollte etwas zum an die Wand hängen, damit man den Kalender immer im Blick hat. Also sollte er optisch auch ein bisschen was hermachen. Digital kam nicht in Frage, weil ich mich persönlich lieber auf Papier organisiere, das hat sich bewährt.

Meine Wahl fiel auf einen Fotokalender. Hier habe ich jeden Monat ein Foto aus dem Monat aus dem vorherigen Jahr eingefügt, so dass wir immer sehen, was wir vor einem Jahr gemacht haben. Es gibt drei Spalten: jeweils eine für meinen Mann und mich und natürlich eine für den Watz. Feiertage sind grün, Kita-Schließtage gelb und was Ausflüge und Urlaube angeht, habe ich mich noch nicht entschieden 😉

Der Kalender hängt an unserem Kühlschrank und ich bin ganz zuversichtlich, dass wir uns 2019 ganz gut organisiert bekommen.

Was hat sich bei euch bewährt? Wie organisiert ihr euch so im Alltag?

Habt ihr auch schon Kurse bei der Familienbildung gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?